Aktuelles

Unser traditionelles
Vorbereitungsseminar für die Aufnahmeprüfungen an Berufsfachschulen für Musik und Hochschulen für Musik
findet vom 17. bis 19. März 2017 statt.
Wichtig für alle Interessenten/innen an einer musikalischen Berufsausbildung.
Sie können sich hier online registrieren und anmelden.

„Die Studierenden waren schon auf einem sehr hohen Niveau vorbereitet!“
Der Meisterkurs Klavier mit Prof. Alexander Schimpf HfM Hannover endete mit einem hochkarätigen Abschlusskonzert der Hauptfachschülerinnen und -schüler der Bfs-M Dinkelsbühl.

Ein besonderes Highlight: Der Klavier-Meisterkurs mit Prof. Alexander Schimpf am 11. und 12. Februar 2017.

Alexander Schimpf, Pianist

 Nach bedeutenden Wettbewerbserfolgen in Bonn (Preis des Deutschen Musikwettbewerbs 2008), Wien (1. Preis im Internationaler Beethoven-Wettbewerb 2009) und Cleveland/USA (1. Preis und Publikumspreis Cleveland International Piano Competition 2011) konnte Alexander Schimpf in den vergangenen Jahren eine regelmäßige erfolgreiche Konzerttätigkeit beiderseits des Atlantiks entfalten. Einladungen zu Klavierabenden und solistischen Auftritten mit Orchestern führten ihn u. a. in die Konzerthäuser Wien und Berlin, in die Zankel Hall/Carnegie Hall in New York, den Marinskij-Konzertsaal St. Petersburg, den Großen Saal der Philharmonie am Gasteig in München, sowie in die Kölner Philharmonie. Außerdem hat er u. a. in der Schweiz, Österreich, Frankreich, England, Italien und Spanien Konzerte gegeben, wurde regelmäßig in die USA und mehrfach auch nach Südamerika eingeladen. 


Im Herbst 2013 wurde er für seine Verdienste mit dem „Bayerischen Kunstförderpreis“ in München ausgezeichnet.
Inzwischen liegen drei Solo-CDs bei den Labels GENUIN und OehmsClassics vor. 

Zum Wintersemester 2016/17 wurde Alexander Schimpf auf eine Klavierprofessur an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover berufen.

Die neuen Musikvideos mit unseren Studierenden sind fertig. Wenn Sie also Lust auf schöne Musik haben…klicken Sie hier.

Auch in 2017 bieten wir über den regulären Unterricht hinaus ein Vielzahl an zusätzlichen Workshops und Seminaren für unsere Studierenden und Gäste.
Hier nur einige Stichpunkte: Klavierworkshop mit Prof. Alexander Schimpf (HfM Hannover), Flötenorchester-Tag, Klarinetten- u. Saxophonworkshop in Kooperation mit dem Landeskonservatorium Feldkirch, Moderationsworkshop mit Y. v. Bibra und S. Prinz von BR, D’Accord Festival und Workshops, Besuch des Chores „Music Everywhere“ aus Danzig (Konzerte und gemeinsame Chorarbeit)…
Detaillierte Infos finden Sie bei Veranstaltungen.

Seit September 2016 ist der junge und überaus erfolgreiche Pianist Florian Glemser Dozent für Klavier an der Bfs-Musik Dinkelsbühl. Sein „Einstandskonzert“ gibt er am 30.11.2016 um 20.00 Uhr im Konzertsaal der Bfs-Musik Dinkelsbühl. Infos zu Florian Glemser hier.

Am 12.09.2016 hat das neue Schuljahr begonnen. 39 neue Studierende haben ihre Ausbildung begonnen; damit besuchen in diesem Jahr insgesamt 72 Schülerinnen und Schüler die Bfs-Musik in Dinkelsbühl.

 

Am 19.06.2016 fand der 9.  Andrea-Gebhard-Musikpreis an der Bfs-Musik in Dinkelsbühl statt.
Dank der außerordentlich großzügigen Förderung der Bfs-Musik Dinkelsbühl durch die Familien Andrea Gebhard, Dr. Kessler und M. Wenng, ist dieser Musikwettbewerb mit sehr attraktiven Preisen (insgesamt 3.000,00€) ausgestattet. Ein besonderer Anreiz – kurz vor den Abschlussprüfungen – für unsere Studierenden. 17 Teilnehmer/innen waren in diesem Jahr dabei. Die Jury entschied sich für zwei 3., zwei 2. und einen 1. Preis.

 

IMG_1249Die Konzertreise des Kammerchores nach Polen, mit Konzerten in Gdańsk (Danzig) und  Słupsk (Stolp) vom 15. bis 19. April war ein großer Erfolg und für alle Beteiligten ein eindrucksvolles Erlebnis.
IMG_1333

Herzlich empfangen und hervorragend betreut von unseren Gastgebern (Woiwodschaft Pommern und den Chören Kantele und Music Everywhere) gab es eine Vielzahl tiefer Eindrücke und bleibender Erinnerungen.
Die Ostsee kaum           Ein eindrucksvolle Stück                 Mächtig in Danzigs
10 Grad                         Zeitgeschichte:                               wunderschöner Altstadt:
IMG_1295        IMG_1372       IMG_1391
Das Museum Solidarnosc                   Die Marienkirche

ERFOLG BEI NEWCOMERFESTIVAL

Die im September 2015 von Studierenden des zweiten und dritten Jahrgangs gegründete Band „BERANEKnahm im November erfolgreich am Newcomerfestival im E – Werk Erlangen teil. Innerhalb von nur zwei Monaten erarbeiteten sie sich ihr Set aus eigener, deutsch- und englischsprachiger Popmusik und kamen bei ihren
 Debütauftritten im Rahmen des Festivals bei Publikum und Jury sehr gut an: Sie erreichten auf Anhieb den 3. Platz und wurden unter acht teilnehmenden Bands 2. beim Publikums-Voting. Der Erfolg ist für die Gruppe ein riesiger Ansporn, weiter an sich und
 ihrer Musik zu arbeiten. Die nächsten Auftritte stehen bereits an und eine EP ist in Planung. Mehr unter: www.facebook.com/beranekband


„BERANEK
“ sind (v.l.n.r.): 3 (1 von 1)
Jonathan Wagner (keys),
Martin Gerth (git.),
Christoph Adriaensen (dr.),
Stefan Beranek (voc.) und Florian Wuschek (b.)
Foto: Julian Hofmann /
facebook.com/juhopho

 

 

Fotos Imke Bewerbungen, Auftritte

 

 

Preisträgerin
Imke Hagedorn

(Foto: Tim Händel)

Schülerin der Bfs-Musik des Bezirks Mittelfranken gewinnt
Josef-Peter-Kleinert-Preis

Imke Hagedorn hat am 29. Oktober den Josef-Peter-Kleinert-Preis erhalten. Dieser Talentpreis wird alle zwei Jahre vom Theaterverein Fürth verliehen.
Imke Hagedorn ist Schülerin der Klavierklasse an der Bfs-Musik in Dinkelsbühl.

Angetreten ist Imke mit selbstkomponierten Songs für Klavier und Gesang.
Im März diesen Jahres hat sie ihr erstes Album mit dem Titel „stop. look. listen.“ veröffentlicht.

20 Jahre Rock-Pop-Ausbildung an der Bfs-Musik in Dinkelsbühl            

CÄTHE_BFSM-DKB_19.06.15 Elke Walter (4)Wir feierten mit CÄTHE am 19. Juni 2015
„Absolventen mit enormer Power“ titelt

die FLZ und mit den Worten:
„Schön, wieder in Dinkelsbühl zu sein…“                
begrüßte CÄTHE (Catharina 
Sieland) das
Konzertpublikum und „…Die Bfs-Musik in
Dinkelsbühl gab mir die Kreativität und das Handwerk als Grundstock zu meiner Karriere.“
© Elke Walter

 

 

Meinungen „Ehemaliger“ zur BfsMusik Mittelfranken in Dinkelsbühl können Sie hier lesen:  Alumni

Aktuelle Unterrichtsinhalte und Unterrichtsangebote sind uns sehr wichtig. Aus diesem Grund versuchen wir, uns den wechselnden Bedürfnissen des Musikmarktes dynamisch und flexibel anzupassen. Gerade der Bereich der Neuen Medien spielt in allen musikalischen Tätigkeitsfeldern eine zunehmend große Rolle.

Das Fach „MUSIKPRODUKTION / TONTECHNISCHE MEDIEN“ hat sich nach einer zweijährigen Evaluierungsphase als fester Bestandteil im Ausbildungsangebot etabliert. Studierende aller Fachbereiche können dieses Fach zusätzlich als Wahlfach belegen. Ein besonderer Aspekt ist die Zusammenarbeit mit dem Tonstudio des Salzburger Mozarteums.
Mit G. Hinderer (Master of Arts für Neue Medien in der Musikpädagogik) und Dipl- Ing. P. Schmidt (Leiter der Abteilung Audio und Video der Musikhochschule Mozarteum Salzburg) stehen uns zwei ausgewiesene Fachleute als Dozenten zur Verfügung. Die Fächer „Musik und Computer“ und „Arranging“ betreuen zusätzlich Prof. P. Wölpl und Tom Hiltner

Klicken Sie hier für Informationen zur einjährigen Intensivausbildung, unserem  Kompaktjahr, der Weg für „Eilige“ mit guten Voraussetzungen.

Viele weitere Informationen zum Studium und den Dozenten finden Sie auf den nächsten Seiten.
Viel Spaß beim Stöbern.

Erich Schneider
Direktor
ES 2