Eignungsprüfung Klassik

 

Das nächste Intensiv-Seminar zur Vorbereitung von Aufnahmeprüfungen an BfsM und HfM der klassischen Fachbereiche findet am 13. und 14. Januar 2018 statt.


Die Eignungsprüfung gliedert sich in drei Abschnitte:

1. Allgemeine Musiklehre / Gehörbildung schriftlich

  • Notenlesen im Violin- und Bass-Schlüssel
  • Bestimmen und Notieren von Intervallen bis zur Dezime
  • Bestimmen und Notieren von Dreiklängen
  • Kenntnis der Tonarten und ihrer Vorzeichnung
  • Kenntnis aller rhythmischen Werte und der entsprechenden Pausenzeichen
  • Vergleich von Rhythmus und Melodie mit einem vorgegebenen Notentext

2. Gehörbildung mündlich

  • Nachsingen von Tonfolgen
  • Nachspielen eines Rhythmus
  • Vom Blatt singen einer Melodie
  • Erkennen von Intervallen
  • Unterscheiden von Dur und Moll

3. Hauptfach (Vorspiel)

  • Vortrag von 2–4 Werken (je nach Hauptfach).
    Dauer: ca. 15 Minuten.
  • Die Anforderungen für das von Ihnen gespielte Hauptfachinstrument bzw. für Gesang können Sie in der nebenstehenden Spalte als PDF-Datei herunterladen.

Wenn Sie Fragen haben:

Die Lehrkräfte unserer Schule stehen Ihnen gerne für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.
Literaturtipps oder Hilfestellungen für die theoretische Eignungsprüfung finden Sie hier.